Fundamentbalken
Aktuelle Version: 8.25
Das Programm Fundamentbalken dient zur Berechnung der Belastung (Momenten und Querkraftverlauf) eines gebetteten Fundamentbalkens. Die Berechnung kann nach dem Bettungmodul- oder nach dem Steifemodulverfahren erfolgen. Beim Steifemodulverfahren können Bodenverbesserungen vorgegeben werden.

Die Belastungen können in Lastgruppen aufgebracht werden, eine Einhüllende wird ermittelt. Für die 5 möglichen Lastgruppen können Teilsicherheiten getrennt vorgegeben werden. 

Der Schnittkraftverlauf kann mit globalen Sicherheiten, nach DIN 1054 (2005.01), nach ON EN 1997-1, ON B 1997-1-1 bzw. DIN EN 1997-1(/NA), DIN 1054(2010.12) (Eurocode 7) ermittelt werden.

Bie Bemessung kann nach ON B 4700,
DIN 1045-1, ON EN 1992-1-1, ON B 1992-1-1 bzw. DIN EN 1992-1-1(/NA)
Unterlagen/Informationen
Informations-Flyer
Produktspezifikation
Informationen zu Oberfläche
Protokoll der Versionen
Rechenbeispiele
Demoversion
Download aktuelle Vollversion