Trockenmauerwerk, Version 8.25
 8.25   13.5.2021
  .08 Flächenlasten können trapezförmig angegeben werden.
  .07 Der GW-Spiegel wird nun auch richtig berücksichtigt, wenn er vor und hinter der Mauer höher als das Mauerfundament vorgegeben wird.
  .06 Bei der Gleitsicherheit in den Fugen und Berechnungen nach EC 7 wurde die Tangentialkraft in der Ausgabe manchmal nicht angegeben.
  .05 Bei der Kippsicherheit nach DIN wurde eine Ergebniszeile unrichtig rot ausgegeben.
  .05 Bei einer Änderung der Größe des Programmfensters als Administrator bleibt dies für spätere Aufrufe erhalten.
  .05 Korrektur bei der Ausgabe der Wasserdrücke, die bei Berechnungen des Erddrucks nach DIN nur nicht in den Ergebnissen angezeigt wurden.
  .04 Zusätzliche Fehlerkontrollen bei der Verarbeitung von Dateien.
  .04 Verbesserung bei der Berechnung der mittleren Böschungsneigung über dem Gleitkörper III beim Grundbruch.
  .03 Die Neigung Beta*für den Gleitkörper III nach ON B 1997-1-2 wird als gewichtetes Mittel aufgrund der Längenanteile derBöschungen über dem Gleitkörper III ermittelt.
  .02 Hilfetexte in kleineren Paketen, damit im Hilfefenster möglichst kein Scrollen notwendig wird.
  .02 Kontrolle, ob der Grundbruch berechnet wird, wenn auch die Kippsicherheit nach ON B 1997-1-2 berechnet wird.
  .02 Verbesserung beim Generieren der GOK innerhalb der Mauer.
  .01 Verwendung des Intel Compilers Version 2019.
  .01 Verwendung der Gino Graphics Oberfläche Version 9.0.
  .01 Auswahl der farblichen Darstellung (intensive oder blasse Farben) bleiben bei weiteren Programmaufrufen erhalten.


Die gesamte Versionsgeschichte finden Siehier...